Login

Hilfe & Support

Buchhaltung

Zahlungsarten

Derzeit bieten wir nur die Zahlung mittels PayPal sowie per SEPA-Lastschrifteinzug (Basis-Lastschrift) an. Durch PayPal haben Sie die freie Wahl, wie Sie den Betrag später bei PayPal ausgleichen, z.B. mittels Bankkonto, Kreditkarte oder PayPal-Guthaben. Auch für Geschäftskunden ist PayPal übrigens nutzbar.

In Ausnahmefällen ist auch die Zahlung auf Rechnung für Schulen, Behörden sowie Großkunden (bei uns) möglich. Bitte kontaktieren Sie vor der Bestellung unseren Support und teilen uns den gewünschten Tarif und Ihre Anschrift mit. Eine Prüfung der Zahlungsoptionen und Rückmeldung erfolgt zeitnah.

PayPal

Grundsätzlich erfolgt die Zahlung per PayPal direkt während des Bestellprozesses. Sie werden am Ende der Bestellung auf die Seite von PayPal umgeleitet. Künftige Beträge werden dann automatisch Ihrem PayPal-Konto belastet.

Bitte senden Sie uns via PayPal keine unaufgeforderten Zahlungen, um Ihren Account bei uns ‘aufzuladen’, da wir keine Guthaben-Konten bei uns führen.

PayPal-Datenschutzgrundsätze
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

SEPA-Lastschrift

Für die Zahlung per Lastschrift-Einzug (SEPA), benötigen wir von Ihnen ein unterschriebenes SEPA-Mandat. Dieses erhalten Sie während der Bestellung und im Kundenmenü angezeigt.

Alternativ verwenden Sie bitte das Dokument “SEPA-Lastschriftmandat” aus dem Formular-Center.

Unsere Gläubiger-ID: DE7301000002003645

 

Bankverbindung

Für Überweisungen/Zahlungen als Kunde mit Zahlungsart Rechnung (Ausnahmefall) verwenden Sie bitte die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung.

Wann werden Rechnungen zur Zahlung fällig ?

Rechnungen sind mit Ausstellung der Rechnung sofort zur Zahlung fällig.

Rücklastschriften / offene Posten

Im Falle, dass wir den Betrag nicht von Ihrem PayPal-Konto einziehen können oder keinen Zahlungseingang für Ihre Rechnung erhalten, werden Sie von uns per E-Mail informiert. Zahlungserinnerungen und Mahnungen erhalten Sie ausschließlich an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse, weshalb diese unbedingt aktuell zu halten ist.

Accountsperrung

Falls nach mehrmaliger Mahnung kein Zahlungseingang zu verzeichnen ist und uns Ihrerseits keine Rückmeldung und individuelle Absprache vorliegt, sind wir gezwungen, Ihren Account zu sperren.
Die Möglichkeit der Weiterleitung der Forderungen an ein Inkasso-Unternehmen oder unsere Rechtsanwälte behalten wir uns vor.

Auch aus anderen Gründen kann es zu einer vollständigen oder teilweisen Sperrung ihrer Leistungen kommen wie dem Verstoß gegen die AGB, z.B. durch wie Missbrauch (durch Dritte), eine Systemüberlastung o.ä.

Konnten Sie finden, was Sie suchen? Unsere Support-Profis helfen Ihnen gerne persönlich weiter!