Login

PHP 8.1 in allen Tarifen verfügbar

PHP 8.1 ist jetzt bei SpaceHost für alle Tarife verfügbar. Die aktualisierte Version bringt zahlreiche Neuerungen, darunter auch wieder Performance-Verbesserungen.

Verglichen mit PHP 8.0 zeigt sich eine Verbesserung der Performance von 3-5 Prozent. So wurden u.a. Verbesserungen zur Erweiterung “opcache” hinzugefügt, wodurch sich Verknüpfungen zwischen Klassen zwischenspeichern lassen.

Neuerungen – Auswahl

– PHP 8.1 erhält mit Enums eine direkte Unterstützung für Datentypen, die einen von mehreren fest definierten Werten annehmen können.
– Neue Funktion Fibers womit ausgewählte Teile eines Programms isoliert gestartet, angehalten oder beendet werden können.
– PHP 8.1 macht es möglich, Klasseneigenschaften als schreibgeschützt (readonly) zu kennzeichnen.
fsync und fdatasync
Final Class Constants
– Array-Unpacking ist jetzt auch mit string-Keys möglich.
– Mit New In Initializers” können neue Schlüsselwörter als Standardparameter in Funktionsdefinitionen und an weiteren Stellen verwendet werden.
– Neue “First-Class Callable Syntax” vereinfacht die Erstellung von Callables mit derselben Syntax, mit denen Methoden und Funktionen aufgerufen werden.

Die vollständige Liste von über 20 Änderungen findet ihr auf der offiziellen Seite: https://wiki.php.net/rfc#php_81

PHP 8.1 wird aktiv weiterentwickelt und erhält für knapp 2 Jahre vollen Support sowie Updates; danach noch für 1 Jahr sicherheitsrelevante Updates.

PHP < 7.4

Official PHP Logo

Alle früheren Versionen von PHP erhalten keinerlei Updates mehr. Nur PHP 7.4 wird noch bis November 2022 mit Sicherheitsupdates versorgt.

Wir empfehlen allen Kunden, die eine Version 7.x einsetzen, auf mind. PHP 7.4 umzusteigen. Dies kann im Control-Panel mittels Drop-Down erfolgen und getestet werden. Bei Problemen kann die Version wieder umgestellt werden bis die zugrundeliegenden Fehler in der Software behoben wurden. Gängige CMS, Shops oder Blogs unterstützen in aktuellen Versionen i.d.R. auch bereits PHP 8.0 bzw. 8.1

Sofern möglich, sollte immer die aktuell von der Anwendung unterstützte PHP-Version eingesetzt werden. Je aktueller die verwendete PHP-Version ist, desto höher ist in der Regel auch das Leistungspotenzial und die Sicherheit der Anwendung.

PHP 8.1 – Kompatibilität

Stand heute (17.01.2022) unterstützen folgende Anwendungen bereits PHP 8.1
– Magento 2 – ab Version 2.4.4
– TYPO3 – ab Version 11.5.3
– WordPress 5.9 – kompatibel, allerdings mit Deprecation warnings. Siehe auch: https://make.wordpress.org/core/2022/01/10/wordpress-5-9-and-php-8-0-8-1/
– Joomla! – kompatibel, mit Deprecation warnings. Siehe auch: https://github.com/joomla/joomla-cms/issues/34952
– Shopware 5/6 – nur PHP 8.0
– Drupal 9.1 – nur PHP 8.0

Tipps zur Umstellung

Bitte prüft, vor der Umstellung der Version, ob die Shop- bzw. CMS-System mit PHP 8.1 kompatibel ist. Es empfiehlt sich, sicherheitshalber ein Backup zu erstellen. Mit einer Kopie der Live-Seite (sog. Staging) ist ein Test einer anderen PHP-Update noch einfacher und wirkt sich nicht auf den Livebetrieb aus.
Sind Plugins im Einsatz, sollten auch diese auf Kompatibilität getestet werden.

Offizieller Migrationsguide von PHP 7.4 auf PHP 8.0 bzw. PHP 8.1 :
https://www.php.net/manual/de/migration81.php
https://www.php.net/manual/de/migration80.php

1 Kommentar

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
    Bitte beachte, dass sich Dein Kommentar auf den Artikel beziehen sollte. Wenn Du ein persönliches Kundenanliegen besprechen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice auf Facebook, Twitter oder über unsere Support-Seite.